Tell a friend
Rate this Article
View Comments

Vom Richter zum Schamanen - Part 1 of 2

Vom Richter zum Schamanen - Part 1 of 2byDr. Friedrich DEMOLSKY

Ich stamme aus Österreich, lebe aber seit vielen Jahren auf Bali, wo ich mich dem balinesischen Schamanismus und der traditionellen Heilkunde widme.

Während meines Berufslebens, arbeitete ich als Richter an einer Berufungsbehörde und als Rechtslehrer an einer Akademie meines Landes.

Seit meiner frühesten Kindheit verspürte ich den unwiderstehlichen Drang, das Leben zu verstehen; seinen Zweck, sofern es einen hat, seine Funktion, seinen Kern.

Schon im Volksschulalter erkannte ich, dass religiöse Lehren nicht mit meinen Erfahrungen übereinstimmten, also nicht mit dem, was ich selbst sah und erkundete. Man sagte mir damals, dass ich dieses glauben und jenes für wahr halten soll, aber ich konnte nicht an etwas glauben, das einfach nicht richtig war. Wann immer eine Erklärung sich von dem unterschied, was ich wahrnehmen konnte, entschloss ich mich, mehr meinen eigenen Sinnen, meinem eigenen Urteilsvermögen zu vertrauen. Wenn es in diesen frühen Tagen für mich auch nicht klar gewesen ist, wie das Leben arbeitet, so war die Ungewissheit in jedem Falle besser als die Akzeptanz einer Erklärung, die ganz offensichtlich falsch gewesen ist.

Während meiner Jugend und im fruehen Erwachsenenalter erkundete ich viele Philosophien und Religionen und studierte die anscheinend objektive Rechtswissenschaft. Ich suchte nach der Wahrheit in Nepal und an den Gewässern des Ganges und wurde ein aktives Mitglied einer esoterischen Geheimgesellschaft.

Meine Arbeit als Richter liess mich im Laufe der Zeit immer mehr erkennen, dass ich durch das Vollziehen der Gesetze ein gesellschaftliches System stabilisierte, mit dessen Werten und Normen ich mich nicht identifizieren konnte. Diese Erkenntnis löste einen inneren Konflikt aus. Ich wurde krank, psychisch krank – depressiv.

Da mir die Psychiater der Schulmedizin mit ihren Pillen nicht helfen konnten, beantragte ich meine Versetzung in den Ruhestand. Ich spürte intuitiv, dass ich die Heilung meiner Depression selbst in die Hand nehmen musste.

Nach meiner Ruhestandsversetzung änderte sich mein Leben auf eine geradezu unglaubliche Weise. Mein Weg führte mich bezeichnenderweise auf die Insel der Götter und Dämonen, nach Bali, wo ich meine balinesische Ehefrau kennen lernte.

Nach der Geburt unserer Tochter, war ich fest entschlossen, intensiv an der Wiederherstellung meiner Gesundheit zu arbeiten. Durch diese Arbeit lernte ich in weiterer Folge nicht nur mich selbst besser kennen, sondern auch viele Schamanen, Geistmedien, Magier und traditionelle Heiler, die auf dieser – im wahrsten Sinne des Worte – zauberhaften Insel praktizieren…

About the author:
Mag. Dr. Friedrich Demolsky studied the sciences of law, medicine and philosophy; being retired now, he worked before as a judge in an Appeal Court in Austria and as a teacher of Law in a state owned academy in Austria, Europe.

Since 1995 he lives with his Balinese wife and their daughter in Sanur, Bali, Indonesia where he studies Bali's Magical Shamanism and Traditional Healing Techniques as well.

Dr. Demolsky has written more than 150 articles about Shamanism, Magic, Healing and Awareness. In Europe he is well known within shamanic circles and communities for the insights in Bali's indigene shamanism he gives with those pieces.

Together with his wife Ketut Arianik, who is an offspring of a Balinese family, which brought forth generations of highly gifted shamans and healers in Bali, he founded the worldwide unique organization:

BALISHAMAN - BALI SHAMANIC SERVICES
http://balishaman.com and http://balifriends.com

 

Rate this Article

1 2 3 4 5

 

Add a Comment

Name

Comment